• Verlag Bücken & Sulzer

Herzlich willkommen!

Buchhandel ist nicht nur ein Geschäft, sondern auch ein Beitrag zur Kultur.

Daher veranstalten wir in unregelmäßigen Abständen Autorenlesungen.

Sie erhalten auch bei uns Karten für viele andere kulturelle Veranstaltungen.

Vielen Dank für Ihren Besuch in unserem Online-Shop.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!

Ihr Alexander Bücken

Gesellschaftsroman

Manchmal kann die Idylle auch die Hölle sein...

 


Die Welt der eReader

 

Empfehlung

7 Schritte zur Gesundheit

Donna Leon: Ewige Jugend

Interview mit Donna Leon zum 25. Fall
von Commissario Brunetti

Frage: 25 Jahre mit Brunetti: Das ist ja beinahe so etwas wie eine Silberhochzeit?

Donna Leon: Brunetti und ich sind nun schon 25 Jahre zusammen, etwa dreimal so lang wie ein durchschnittliches amerikanisches Ehepaar. Vielleicht hat das damit zu tun, dass Brunetti Italiener ist, denn in Italien bleiben Paare ? zumindest in unserer Altersklasse ? tendenziell länger zusammen als anderswo. Zum Glück habe ich mir vor einem Vierteljahrhundert einen intelligenten, anständigen Mann ausgesucht. Als wir uns kennenlernten, faszinierte mich, dass wir dieselben Bücher mochten. Und während wir dann Seite an Seite durchs Leben gingen, erfuhr ich immer mehr über ihn und lernte seinen Humor schätzen sowie seinen Sinn für Gerechtigkeit. Er ist geduldig und friedfertig; selten musste ich erleben, dass er die Stimme hob. Er nimmt sich Zeit für seine Kinder und ist aufrichtig an ihnen und ihrer Erziehung interessiert. Seine Intelligenz und seine Moral beeindrucken mich nach wie vor, und ich freue mich darauf, noch manches Jahr mit ihm zu verbringen.

Frage: In Ihrem neuesten Buch Ewige Jugend rollt Brunetti einen Fall wieder auf, der einst als Unfall zu den Akten gelegt wurde. Brunetti geht in die Vergangenheit zurück. Kein Fall aus der Zeitung?

Donna Leon: Diesmal hat mich Ross Macdonald inspiriert, einer meiner Lieblingsautoren, der bei Diogenes wiederaufgelegt wird. Für die Neuübersetzungen habe ich jeweils ein Nachwort verfasst und dazu die Bücher nach langer Zeit wiedergelesen. Bei ihm pflegt sich die Vergangenheit in der Gegenwart zu rächen und führt noch eine Generation später zu Toten. Das wollte ich auch einmal probieren.

Frage: Durch ihren Sturz in einen venezianischen Kanal vor 15 Jahren ist Manuela Lando-Continui, die Heldin des Buches, zu „ewiger Jugend” verdammt.

Donna Leon: In meiner Rohfassung gab es einen Toten, und dieser Tod wurde 15 Jahre später erneut untersucht. Ich hatte schon hundert Seiten geschrieben, doch ständig hörte ich eine Stimme, die mir sagte, da stimmt etwas nicht, du bist auf dem Holzweg. Bis ich begriff: Es ist immer bedauerlich, wenn jemand stirbt, doch nach so langer Zeit leben wir unser Leben weiter und lassen die Toten ruhen.
Ist jedoch jemand auf eine Weise verletzt, die für seine gesamte Umgebung eine lebenslängliche Heimsuchung bedeutet, dann ist das etwas ganz anderes. Also fing ich noch einmal von vorne an und erweckte die Tote wieder zum Leben. Mit ihrem heutigen Schicksal erregt Manuela, wie ich hoffe, unser Mitleid und unsere Anteilnahme.

Frage: Hat Brunetti sich über die Jahre verändert?

Donna Leon: Ich hoffe, Brunetti ist über die Jahre klüger und toleranter geworden, eher bereit nachzuvollziehen, was andere antreibt, oftmals schlimme Dinge zu tun. Seine Einstellung zum Leben ist ein wenig nachsichtiger geworden. Zugleich hat sich seine Weltsicht angesichts der Zustände verdüstert, weil es immer unwahrscheinlicher erscheint, dass sich irgendetwas tatsächlich zum Guten wenden könnte. Dennoch hält Brunetti an der Überzeugung fest, dass man immerhin versuchen sollte, den Missständen soweit als möglich entgegenzutreten.

Interview: © by Diogenes Verlag AG Zürich

 

Aufgelesen im Bergischen Wanderland

Präsentation/ Vortrag mit Guido Wagner.

Einführung in das Thema/Projekt 'Bergisches Wanderland'

Kurzweilige Bildreportage über Fernwanderung auf dem 'Bergischen Weg' von Overath zum Drachenfels.

Überblick über Literatur zu den Fernwanderwegen:
a) 'Bergischer Weg' - 262 km von Essen zum Drachenfels; Overath ist Etappenort
b) 'Bergischer Panoramasteig' - 242km durch Rhein-Berg und Oberberg

Überblick in Bild und Text über 24 neuen 'Bergischen Streifzüge' anhand ausgewählter Beispiele.

Überblick über Literatur zu den 24 'Bergischen Streifzügen'

Buchhandlung Bücken
Einlass 18.30 Uhr
Beginn 19.00 Uhr
Eintritt: 5.00 Euro


Weitere Informationen & zur Eintrittskartenbestellung

Donnerstag, 09. Juni, 20:00 Uhr

Eine Lesung mit Willibert Pauels:

'Wenn dir das Lachen vergeht'

Wenn einem Karnevalisten das Lachen vergeht, ist das nicht witzig. Wenn ein erfolgreicher und bekannter Karnevalist aber seine Depression wirksam bekämpft und mit dieser Krankheit offen umgeht, kann das - bei aller Traurigkeit - zum Schreien komisch sein. Willibert Pauels erzählt von seinem Leidensweg und wie er sich daraus befreien konnte. Ein wohltuendes Buch, nicht nur für Menschen, die mit der 'Eiszeit der Seele' eigene Erfahrungen gemacht haben.

Ein Mutmacher für viele Menschen
Wenn die Tage dunkel bleiben: ein Leidensweg und Chancen zur Befreiung

Donnerstag, 09. Juni, 20:00 Uhr

Weitere Informationen & zur Eintrittskartenbestellung

Kulinarische Krimitour Overath 2016


Wandeln Sie bei einer Planwagenfahrt rund um Overath auf den Spuren des Krimis 'Ein mörderisches Dreieck' und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen!

Es erwartet Sie eine einzigartige, romantische Planwagenfahrt rund um Overath, die zu einzelnen Schauplätzen des Krimis 'Ein mörderisches Dreieck' führt. An jeder der vier Stationen wird ein Gang des Vier-Gänge-Menüs serviert, abgerundet mit feinen Weinen des Weinhändlers Klaus Rüsing. Der Autor Klaus von Wiese (Klaus Dewes) wird an den Originalplätzen einzelne Passagen des Krimis vorlesen. Die Fahrt dauert ca. 4,5 - 5,5 Stunden, beginnend und endend in Overath.

Aufgrund der großen Nachfrage planen wir weitere Planwagenfahrten. Sie können sich gerne dafür vormerken lassen! Wir informieren Sie dann, sobald wir Termine für die nächsten Krimitouren haben.

Die neuen Termine:

Freitag, den 17.06.16

Freitag, den 02.09.2016 (bereits ausverkauft)

Weitere Informationen & zur Eintrittskartenbestellung

Jürgen B. Hausmann - Wie jeht et?

Freitag, den 9. September 2016, 20:00Uhr

Unverzichtbare Alltagsweisheiten ? damit trumpft Jürgen B. Hausmann in seinem neuen Programm auf. Er unterhält wieder mit wunderbarem ?Kabarett direkt von vor der Haustür?, wirft seinen liebevoll-komödiantischen Blick in Küchen, Vereinsheime und Musiktruhen und knöpft sich all die beliebten Sprüche, Floskeln und Lebensweisheiten vor, die zu jedem gepflegten Gespräch zwischen Tür und Angel, über den Gartenzaun oder an der Käsetheke gehören.
So banal solche Sprüche auch klingen mögen, enthalten sie doch oft erstaunlich tiefsinnige Erkenntnisse, davon ist der Kabarettist überzeugt. ?Heut und morjen noch, dann hammer widder übermorjen!?, enthülle dem Rheinländer etwa das schier unergründliche Rätsel der Zeit, so Jürgen B. Hausmann. Die Gewissheit, ?dat man de Leute nur vor d?r Kopp kuckt?, habe schon manche Ehe gerettet. Und im ehemaligen Lehrer Hausmann ließ sie zumindest die Hoffnung keimen, dass sich in den Köpfen der heutigen Schüler mehr befindet, als manches Schulhofgespräch vermuten lässt.

Aula Schulzentrum Cyriax
Einlass 18.30 Uhr
Beginn 20.00 Uhr
Eintritt: 29.00 Euro

Abo: 24,20 Euro
Alle Abokarten können nur direkt in der Buchhandlung erworben werden.

Weitere Informationen & zur Eintrittskartenbestellung

Samstag, 17. Sep. 2016, 20:00Uhr

Willibert Pauels - Ne bergische Jung

Willibert Pauels, im Hauptberuf Diakon aus Wipperfürth-Hamböken, hat sich im kölschen Fastelovend mit der Figur ?Ne Bergische Jung? den Ruf erarbeitet, einer der besten Komödianten im rheinischen Karneval zu sein. Er gilt als ?genialer Verkäufer des höheren Blödsinns, als talentierter Schauspieler, der Ton, Tempo und Gestik geschickt einsetzt.? (WDR) Zeitweise schrieb Pauels als Kolumnist für den Kölner Express, war regelmäßig im Kölner Domradio um 11:11 Uhr mit dem ?Wort zum Samstag? zu hören - und auf der Internetseite des Senders dabei auch zu sehen. Ein Gottesmann agiert als Narr. Professionell.

Aula Schulzentrum Cyriax
Einlass 18.30 Uhr
Beginn 20.00 Uhr
Eintritt: 26.90 Euro

Abo: 21,60 Euro
Alle Abokarten können nur direkt in der Buchhandlung erworben werden.

Weitere Informationen und Eintrittskartenbestellung

Frau Höpker bittet zum Gesang.

Das Mitsingkonzert!

Samstag, den 24.09.2016

Wer einen Abend mit Frau Höpker verbringt, wird mit guter Laune belohnt und beschwingt nach Hause gehen. Denn die charmante Künstlerin serviert eine mitreißende Mischung bekannter Lieder und Songs quer durch alle Genres und Jahrzehnte, und das Mitsingen der Gäste ist Programm.

Das Konzept hat Frau Höpker 2008 erfunden und ihre Liebe dazu ist spürbar: jeder Abend wird individuell gestaltet!

Hits und Evergreens, Volkslieder, Gassenhauer, beinahe vergessene Songs ? das Repertoire der Künstlerin ist schier unerschöpflich. Live am Klavier mit ihrer vielseitigen Stimme und mit komödiantischem Esprit trifft Frau Höpker mitten ins Herz und beflügelt die Seele!

Weitere Informationen & zur Eintrittskartenbestellung

Samstag, 3. Dez. 2016, 20:00Uhr

Martin Reinl - Pfoten hoch !

Was kommt dabei heraus wenn ein Publikum, zwei Puppenspieler und über 50 Figuren aufeinander treffen? Die Antwort lautet ?PFOTEN HOCH!?, Deutschlands erste Impro-Show mit Puppen.
Martin Reinl, bekannt aus der WDR-Sendung ?Zimmer frei? und der ?WIWALDI-SHOW?, lüftet zusammen mit Carsten Haffke zum ersten Mal das Geheimnis des Fernsehpuppenspiels.
Mit ?Pfoten hoch!? erleben Sie eine atemberaubende Show voller Anarchie, Musik und Comedy und gleichzeitig deren ?Making of?. Seien Sie live dabei wie die Puppenspieler eine Szene vor der Kamera entwickeln und bewundern sie gleichzeitig das Ergebnis auf dem Bildschirm. Den Inhalt bestimmen Sie! Alles ist improvisiert!

Aula Schulzentrum Cyriax
Einlass 18.30 Uhr
Beginn 20.00 Uhr
Eintritt: 26.90 Euro
Abo: 21.60 Euro
Alle Abokarten können nur direkt in der Buchhandlung erworben werden.

Weitere Informationen & zur Eintrittskartenbestellung

 
 

Das Leben auf dem Land



222 knackige Alltagstipps

Wir sind für Sie da!

Buchhandlung Bücken, die freundliche Buchhandlung im Herzen des Bergischen
Landes, freut sich über Ihren Besuch! Unter 02206 / 2104 sind wir montags bis
freitags  von 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr  für Sie da, samstags von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr. Wir sind die Buchspezialisten, wenn es um ausgefallene Wünsche oder um eine Titelrecherche geht: egal ob Sie einen Titel über Overath suchen oder ein E-Book möchten! Sie können zudem nicht nur Bücher sondern auch DVDs, CDs, Noten oder auch vergriffenene Bücher bei uns bestellen. Bei Zeitschriften, Loseblattsammlungen und Fortsetzungen sind wir der richtige Ansprechpartner. Wir kümmern uns um Ihr Anliegen und freuen uns auf Sie!